· 

Besitz macht nicht glücklich - ein Weihnachtsgedanke


Wir werden Zeit unseres Lebens, tagtäglich, immer und überall mit der Botschaft bombardiert, dass Glück und Zufriedenheit im Leben ausschließlich von Dingen abhängen.

 

Du willst deinen Kindern deine Liebe zeigen? Dann kauf' ihnen einen Milka-Weihnachtsmann. Du willst mit deinen greisen Großeltern in Kontakt bleiben? Dann kauf' dir ein Tablet. Du willst deinen Freunden sagen, wie viel sie dir bedeuten? Dann schenk' ihnen Rotkäppchen-Sekt. Du willst ein schönes Wochenende verbringen? Dann bestell' dir Essen beim Lieferdienst. Du suchst den Partner oder die Partnerin fürs Leben? Dann hol' dir das neue Aftershave von Axe oder das Parfüm von Christina Aguilera.

 

Alles was du brauchst ist nur ein Supermarktregal oder einen Mausklick entfernt.

 

So ein Quatsch!

 

Wenn du deinen Kindern deine Liebe zeigen willst, dann schenk ihnen deine Zeit und ungeteilte Aufmerksamkeit. Spiel und lache mit ihnen. Sag ihnen, wie stolz du auf sie bist und nimm sie als Menschen wahr und ernst. Bestätige und lobe sie.

 

Wenn du mit deinen greisen Großeltern in Kontakt bleiben willst, dann besuch sie. Lade sie zu Familienfeiern ein. Geh mit ihnen spazieren. Erzähl ihnen von deinem Leben und hör mit echtem Interesse zu, wenn sie von ihrem erzählen.

 

Wenn du deinen Freunden sagen willst, wie viel sie dir bedeuten, dann tu genau das und sag es ihnen mit Worten. Danke ihnen für ihre Unterstützung. Umarme sie. Und sei für sie da, wenn sie dich brauchen.

 

Wenn du ein schönes Wochenende verbringen willst, dann schalte einfach mal alle Fernseher und Handys, Tablets und PCs aus und geh raus an die frische Luft. In den Wald, an den See, ans Meer, egal wohin. Genieß die Tatsache, dass du am Leben bist - denn irgendwann wird es zu Ende sein, und das kann schneller passieren als dir lieb ist.

 

Wenn du den Partner oder die Partnerin fürs Leben suchst, dann geh mit offenen Augen durchs Leben, sprich mit Menschen, nimm sie ernst, nimm auf sie Rücksicht, verbringe eine schöne Zeit mit ihnen und hör ihnen zu.

 

Lebensglück hat nichts mit Besitz zu tun. Alles, was wir fürs Glücklichsein (oder zum Glücklich werden) brauchen, besitzen wir bereits. Es sind unsere Gefühle, unsere Worte, unsere Zeit. Mehr braucht es nicht.

 

Doch genau daran krankt unsere Gesellschaft. Uns wird permanent eingeredet, dass wir mehr und mehr und immer noch mehr Sachen brauchen, dass es nie genug ist, dass wir nur auf diese Weise glücklich werden oder lieben oder Liebe zeigen können. Deshalb rennen wir in die Läden und geben dort fleißig Geld aus: Zum Singles Day, in der Black Friday Week, zu Ostern, Nikolaus und Weihnachten, zu Geburtstagen, Familienfesten und Partys, 365 Tage im Jahr, nonstop auf der Suche nach immer mehr Besitz.

 

Lasst das doch mal ganz außen vor!

 

Schenkt euch einfach mal zu Festen und Feiertagen nur die gemeinsame Zeit. Zeigt den Menschen, die euch am Herzen liegen, eure Liebe einfach dadurch, dass ihr es ihnen sagt und für sie da seid. Mehr braucht es gar nicht.

 

Das als kleiner Gedanke in der vorweihnachtlichen Zeit.


Was denkt Ihr darüber? Sagt mir gerne Eure Meinung dazu. Seht Ihr es genauso wie ich oder anders? Ich freue mich auf Euer Feedback.


Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0