Marco Born-Miljak

Schriftsteller | Freidenker | Literaturrebell

© Copyright LitRebel


Schrift|stel|ler, der

(Substantiv, maskulin)

 

Literaturschaffende Person mit ausgeprägtem Hang zu Masochismus, Schlaflosigkeit und Tagträumen. Lebt hauptsächlich in Fantasiewelten voller Abenteuer. Ernährt sich von Kaffee oder Tee und von der Schönheit der Worte (und gelegentlichem Fast Food). Quält sich vorzugsweise durch stundenlanges, tagelanges, einfach endlos langes Überarbeiten von Texten, um am Ende ganze Seiten zu verwerfen und neu zu schreiben. Erlebt Momente des vollkommenen Glücks, sobald ein Buch endlich (o Gott, endlich ...!) fertiggestellt ist. Schwört sich, nie, nie, nie wieder eines zu schreiben, und tut es dann doch.


Selbstportrait

Die Schriftstellerei war und ist für mich Leidenschaft. Ich will keine Bücher in Händen halten (weder als Autor, noch als Leser), die vom schnellen Showeffekt leben, sondern von echter Erzählkunst. Keine starren, durchgeplanten Gebilde, sondern liebevolle Werke, die im Augenblick leben und ihre ganz eigene Persönlichkeit entfalten und mit der Handlung wachsen. Meine Romane sind eine Liebeserklärung an die Literatur, eine Reise und ehrfürchtige Verneigung vor diesem wunderbaren Medium. Das gefällt nicht jedem - aber definitiv allen, die sich Abwechslung wünschen und Literatur jenseits der Masse.

( Zum Ansehen des LitRebel-Sortiments: Bild anklicken. )

Events

Krimi-Hörspiel auf Radio Marl [mehr ...]

Buchpremiere & Live-Lesung auf der Frankfurter Buchmesse [mehr ...]

Live-Lesung auf der Leipziger Buchmesse [mehr ...]