Artikel mit dem Tag "Erfolg"



Schriftstellerei · 22. Februar 2021
Aus Liebe zur Sprache: Wohin mein Weg mich führt
Zum Jahreswechsel habe ich angekündigt, meine schriftstellerische Arbeit zu überdenken und frisch auszurichten, möglicherweise sogar zu beenden. Nun steht die neue Marschrichtung fest. Eine große, sehr gute Nachricht für alle Fans - und eine kleine, möglicherweise nicht so gute.
Literaturbranche · 17. Februar 2021
Superstars, überall Superstars!
Immer wieder, wenn Autorinnen und Autoren von sich selbst erzählen, tun sie dies in überschwänglichen Superlativen und mit bahnbrechenden Erfolgsgeschichten. Schon wieder einen Haufen Bücher verkauft, schon wieder eine Lesung gerockt, noch mehr Schritte zum Weltruhm zurückgelegt. Sieht man aber genauer hin, fallen diese Geschichten allzu oft in sich zusammen. Ein Lehrstück über Schein und Wirklichkeit - und ein persönliches Resümee.
Schriftstellerei · 31. Dezember 2020
In eigener Sache: Wie es mit LitRebel weitergeht (falls es weitergeht)
Ein Rückblick auf die letzten 5 Jahre im Allgemeinen, das Jahr 2020 im Speziellen, und ein Ausblick darauf, wie es mit meiner schriftstellerischen Arbeit weitergehen wird.
Literaturbranche · 25. Dezember 2020
Die dubiosen Deals mit Amazon-Rezensionen
5-Sterne-Rezensionen bei Amazon gelten als anfällig für Betrug. Doch trifft das auch auf 1-Sterne-Rezensionen zu? Ja, tut es! Ein persönlicher Erfahrungsbericht.
Literaturbranche · 16. Dezember 2020
Schräges der Literaturwelt. Heute: Dirk Rossmann
Dirk Rossmann, seines Zeichens Milliardär, Gründer und Inhaber der gleichnamigen Drogeriemarktkette, hat einen Thriller veröffentlicht. "Der neunte Arm des Oktopus" heißt er. Wer sich auf Amazon danach umsieht und einen Blick auf die Rezensionen wirft, entdeckt Seltsames.
Literaturbranche · 03. Dezember 2020
Erfolg: Warum Durchhaltevermögen bei Weitem nicht ausreicht
Der Cartoonist Ralph Ruthe hat auf Facebook einen Post veröffentlicht, der Künstlern und Künstlerinnen Mut zusprechen soll und schildert dort, wie man aus seiner Sicht Erfolg hat. Der wichtigste Bestandteil: Durchhaltevermögen. Aber reicht das wirklich aus? Ich sage: nein!
Literaturbranche · 30. September 2020
Der seltsame Herr Biron (oder: Es gibt keine Bestsellerformel)
Ricardo Biron macht auf Facebook und anderen Plattformen Werbung für sich und sein Buch »Bestseller schreiben«. Doch gibt es so etwas: eine Formel für Bestseller, die definitiv und immer und für alle funktioniert? Was ist von solchen Angeboten zu halten? Eine Analyse und ganz persönliche Meinung.
Politik & Gesellschaft · 23. September 2020
Die Kluft zwischen Arm und Reich: Wer trägt eigentlich die Verantwortung?
Die Schere zwischen Arm und Reich geht in diesem Land immer weiter auseinander, und Populisten und Stimmungsmacher sind schnell dabei, vermeintlich Schuldige zu benennen: Ausländer, Flüchtlinge, »Sozialschmarotzer«, die etablierten Parteien. Aber stimmt das? Oder liegen die Ursachen für Ungleichheit ganz woanders?
Literaturbranche · 22. September 2020
Die 10 größten Irrtümer der Literaturwelt
Die Geschichte der Literatur ist eine Geschichte voller Missverständnisse ...! Welche Irrtümer und falschen Denkweisen existieren in den Köpfen der Menschen? Und wie sieht die Realität aus? Ein weiterer, ehrlicher Blick hinter die Kulissen der Druckerschwärze.
Schriftstellerei · 02. März 2020
Die Illusion des Leistungsprinzips (oder: Warum Erfolg viel stärker vom Glück abhängt, als uns lieb ist)
Viele meinen, dass Erfolg das unmittelbare Ergebnis von Fleiß, Qualität und Ausdauer ist - gerade in der Kunstbranche. Ich behaupte: das stimmt nicht. Denn es kommt vor allem auf eines an, nämlich das Glück in Form von Publikum oder Mäzenen.

Mehr anzeigen