News

09.11.2021

Die LitRebel-Facebook-Seite (bornmiljak) ist gelöscht.

Die bisherige, offizielle LitRebel-Facebook-Seite (bornmiljak) ist ab dem heutigen Tag nicht mehr erreichbar, ich habe sie gelöscht. Es hat sich gezeigt, dass Beiträge, die ich dort gepostet habe, auf kaum bis kein Interesse gestoßen sind bzw. kaum bis keine Reaktionen hervorgerufen haben - trotz 228 Abonnenten. Daher werde ich sie nicht mehr weiterpflegen. Meine private Facebook-Seite bleibt von dieser Entscheidung allerdings unberührt. Und ich überlege mir, ggf. wieder ein Instagram-Profil zu eröffnen. Mal schauen, was da kommt.

05.10.2021

Der LitRebel-Podcast ist aktuell nicht verfügbar (auch auf Spotify nicht).

Da ich gestern meine Audiostreaming-Plattform Soundcloud gekündigt habe, können die einzelnen Folgen des LitRebel-Podcasts im Moment nicht angehört werden. Das gilt auch für Spotify. Die Hörspiel-Folgen von 'Die tote Milliardärin' sind schon zu einem neuen Anbieter umgezogen und daher weiterhin verfügbar. Dasselbe Schicksal wird perspektivisch auch die Podcast-Folgen ereilen - aber das wird Zeit in Anspruch nehmen. Die Folgen müssen in ein anderes Audioformat konvertiert und dann zur neuen Plattform hochgeladen werden.

 

Was ich nicht garantieren kann, ist, dass es den Podcast auch zukünftig über Spotify geben wird. Spotify wurde bisher über Soundcloud "befüttert", und ich weiß noch nicht, ob mein neuer Anbieter dieses Feature auch anbietet. Sollte dem nicht so sein, werde ich das Spotify-Angebot ebenfalls einstellen.

17.09.2021

Ich beende meine Arbeit als Schriftsteller.

Große Veränderungen werfen häufig ihre Schatten voraus. Und wer meine Posts der letzten Wochen aufmerksam verfolgt hat, mag vielleicht schon geahnt haben, worauf das Ganze hinausläuft: Ich beende mit dem heutigen Tag meine schriftstellerische Arbeit! Leider gibt es keine sanfte Art, diese Neuigkeit kundzutun, deswegen ganz direkt und unverblümt und ohne langes Drumherum.

 

Wer die Hintergründe dieser Entscheidung wissen möchte, findet hier ein ausführliches Statement dazu.

 

Vielen Dank an jene, die mich in den immerhin über 6 Jahren meiner literarischen Arbeit aktiv unterstützt, meine Bücher gekauft und gelesen und mich motiviert haben. Ich bin sehr dankbar für Euch und diese Erfahrung!

03.09.2021

Die alte URL marco-miljak.de wird bald verschwinden.

All diejenigen, die mir lange genug folgen, werden sich möglicherweise daran erinnern: Meine Autorenseite war anfangs unter der URL marco-miljak.de erreichbar. Prinzipiell kann man sie immer noch darunter abrufen, allerdings nicht mehr lange! Eine Domain kostet Geld, und da (hoffentlich) die meisten von Euch die neue URL litrebel.org kennen, besteht aus meiner Sicht kein Bedarf mehr nach der alten. Ergo habe ich sie gekündigt.

 

Nachtrag 05.10.2021:

Die URL ist nicht mehr verfügbar.

02.09.2021

Zum Jahresende werde ich den BVjA verlassen (haben).

Ab heute ist es offiziell: Zum Jahresende werde ich den Bundesverband junger Autoren und Autorinnen (BVjA) e.V., dem ich seit 2018 angehöre, verlassen (haben). Meine Kündigung wurde heute bestätigt.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei den Mitarbeiter:innen des BVjA für die tolle und produktive gemeinsame Zeit bedanken. U.a. verdanke ich ihnen die Lesungstermine auf der Leipziger Buchmesse - eine wirklich spannende Erfahrung, die mich weithin geprägt und beeindruckt hat, eine Chance, die man nicht all zu oft im Leben bekommt.

 

Dennoch ist es für mich an der Zeit, weiterzuziehen. In diesem Sinne: Time to say goodbye ...!

02.09.2021

Meine Podcast- und Hörbuch-Folgen ziehen zu einem neuen Anbieter um.

In den nächsten Wochen werde ich die Folgen meines Podcasts und des Hörspiels von 'Die tote Milliardärin' von meinem bisherigen Anbieter zu einem neuen umziehen. Beides wird kurzzeitig nicht verfügbar sein. Der Grund ist ein einfacher: Mein bisheriger Anbieter Soundcloud kostet Geld, und ich muss (wie schon so oft angemerkt) abwägen, wie viel davon ich noch in meine literarische Arbeit einfließen lasse und wo ich eine Grenze ziehe. Ich gebe Euch Bescheid, sobald der Umzug vollzogen ist.

28.08.2021

E-Books meiner Bücher werden auf 0,99 € reduziert - dauerhaft.

Eine weitere Neuerung: Der Preis der E-Book-Ausgaben all meiner Bücher sinkt auf 0,99 €. Und zwar dauerhaft. Falls Ihr irgendwo noch den alten Preis seht: Es kann 1 bis 2 Tage dauern, bis die Änderung in den jeweiligen Shops angekommen ist.

 

Nachtrag 02.09.2021:

Mittlerweile ist die Preisanpassung sowohl bei Amazon als auch bei Thalia angekommen.

28.08.2021

Taschenbuch-Restposten kostenlos abzugeben.

Ich verschenke die Printausgaben aller meiner Bücher, die ich noch im Keller liegen habe. Im Detail sind das:

  • 11 x GROSSE BRÜDER
  • 4 x HINDEL - Der tapfere, kleine Verführungskünstler
  • 3 x Die tote Milliardärin (Gaunerspiele-Band 1)
  • 20 x Blutsbande (Gaunerspiele-Band 2)

Alle Bücher sind Neuware, ungelesen und größtenteils noch eingeschweißt. Jeder kann so viele Bücher haben, wie er oder sie haben möchte. Dabei gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst, und nur solange der Vorrat reicht. Sollte ein Postversandt gewünscht oder nötig sein, dann müsst Ihr die Portokosten übernehmen. Bei Interesse: Meldet Euch bitte über das Kontaktformular oder über Facebook bei mir.

 

Update 29.08.2021:

'HINDEL' und 'Die tote Milliardärin' sind vergriffen. Übrig sind noch: 9 x GROSSE BRÜDER und 16 x Blutsbande.

 

Update 10.09.2021:

Die letzten Bücher sind weg.

20.08.2021

Die Taschenbuchausgaben meiner Bücher wird es bald nicht mehr geben.

Time to say goodbye. Wie vor einiger Zeit angekündigt, habe ich gestern sämtliche noch verbliebenen Verträge für die Taschenbuchausgaben meiner Bücher bei Books on Demand gekündigt und heute die Bestätigung dafür erhalten. Konkret heißt das, dass die Bücher nach Ablauf der Vertragsfristen nur noch als e-Books erhältlich sein werden.

 

Die genauen Termine sind:

  • HINDEL ab dem 22.02.2022 (hö, Schnapszahl!)
  • Die tote Milliardärin ab dem 27.11.2021
  • Blutsbande ab dem 27.11.2021
  • Prinzessin Möchtegern ab dem 23.09.2022

Da ich zunehmend mit dem Gedanken spiele, auf die Taschenbuchausgaben komplett zu verzichten und sie auch nicht über einen anderen Print-on-demand-Anbieter drucken zu lassen (was der ursprüngliche Plan war), solltet Ihr jetzt zugreifen, falls Ihr noch eine haptische Ausgabe haben wollt. Ich kann Euch, wie gesagt, nicht garantieren, dass es zukünftig wieder welche geben wird.

 

Für alle Interessierten, hier die Links (Amazon):

29.06.2021

Die Lesung im Literaturcafé Datteln am 20.10.2021 entfällt.

Die Lesung am 20.10.2021 im Literaturcafé Datteln wird leider ausfallen. Ich habe beschlossen, bis Ende dieses Jahres keine Lesungen vor Live-Publikum zu halten. Einerseits, weil die Corona-Situation mit der grassierenden Delta-Variante immer noch zu risikoreich ist, und zweitens, weil ich momentan sowohl beruflich als auch privat zu eingespannt bin, um die Lesung vernünftig vorbereiten zu können. Ich informiere Euch, sobald ein Ersatztermin feststeht.

20.05.2021

Teil 4 des Hörspiel-Krimis 'Die tote Milliardärin' auf Radio Marl.

Heute sendet Radio Marl die vierte und letzte Folge des Krimi-Hörspiels 'Die tote Milliardärin'. Seid dabei, wenn Detective Ortega den verzwickten Fall auflöst. Die Sendung kann kostenlos über den Live-Stream von Radio Marl empfangen werden.

 

Nachtrag 21.05.2021:

Alle bisher gesendeten Folgen der Reihe findet Ihr zum Nachhören auf der Hörspiele-Seite.

09.05.2021

Das Taschenbuch von 'GROSSE BRÜDER' ist kurzzeitlich nicht erhältlich.

Die Taschenbuchausgabe meines Romans 'GROSSE BRÜDER' ist kurzzeitlich nicht erhältlich - weder online, noch über Buchhandlungen. Der Hintergrund ist, dass ich (wie in den vergangenen Monaten angekündigt) den Print-on-Demand-Anbieter wechsle. Dies ist der erste Schritt auf diesem Weg. Das Buch wird in absehbarer Zeit wieder erhältlich werden. Als zusätzliches Gimmick: Über den neuen Anbieter wird es neben der Taschenbuchausgabe auch in eine Hardcover-Version geben. Das E-Book ist von diesem Wechsel übrigens NICHT betroffen, es kann nach wie vor und unverändert gekauft werden.

25.04.2021

Teil 3 des Hörspiel-Krimis 'Die tote Milliardärin' auf Radio Marl.

Am 05.05.2021 ab 19:00 Uhr geht es auf Radio Marl mit dem dritten Teil des Krimi-Hörspiels von 'Die tote Milliardärin' weiter, gelesen von mir selbst.

 

Lauscht rein und begleitet den Mordermittler Miquel Ortega bei seiner spannenden und verzwickten Suche nach der Wahrheit, in einem der ungewöhnlichsten Fälle seiner Laufbahn. Die Sendung kann bequem über Live-Stream angehört werden. Mehr Informationen dazu findet Ihr auf der Webseite von Radio Marl. Alle bisher gesendeten Folgen findet Ihr auf der Hörspiele-Seite.

 

Nachtrag 05.05.2021:

Alle bisher gesendeten Folgen der Reihe findet Ihr zum Nachhören auf der Hörspiele-Seite.

14.04.2021

Teil 2 des Hörspiel-Krimis 'Die tote Milliardärin' auf Radio Marl.

Am 22.04.2021 ab 19:00 Uhr gibt es auf Radio Marl den zweiten Teil des Krimi-Hörspiels von 'Die tote Milliardärin', gelesen von mir selbst.

 

Lauscht rein und begleitet den Mordermittler Miquel Ortega bei seiner spannenden und verzwickten Suche nach der Wahrheit, in einem der ungewöhnlichsten Fälle seiner Laufbahn. Die Sendung kann bequem über Live-Stream angehört werden. Mehr Informationen dazu findet Ihr auf der Webseite von Radio Marl.

 

Nachtrag 22.04.2021:

Alle bisher gesendeten Folgen der Reihe findet Ihr zum Nachhören auf der Hörspiele-Seite.